Peridot

Charakteristik

Die Farben des Peridot reichen von apfel- bis moosgrün.
Verwechslungsteine des Peridot sind der Turmalin, Grossular oder Vessuvianit.
Der Peridot ist der Geburtsstein für den Monat August.

Vorkommen

Brasilien, Australien, USA, China, Pakistan, Myanmar, Kenia, Norwegen

Geschichte

Der Name stammt entweder von griech. “peridona” = in Fülle geben oder arab. “faridat” = Edelstein. Ein Peridot wird auch als Olivin bezeichnet. Im antiken Griechenland galt er als Heilmittel bei Magen-, Darm- oder Nierenproblemen, die Römer schätzten ihn als Mittel gegen Epilepsie und zur Abwehr von Dämonen und laut Hildegard von Bingen erlangte man durch das Tragen von Peridot an Weisheit.

Color Stories

Bohemian, Candy, Caribbean, Indian Summer, Rainforest

Tipps zur Pflege und Umgang

Starke Hitze oder Temperaturschwankungen können dem Peridot schaden.