Corporate Responsibility

OCEANA #WHYOCEANSMATTER

Die Ozeane bedecken 71 Prozent der Erde und beherbergen den größten Teil des Lebens auf unserem Planeten. Sie spielen eine zentrale Rolle bei der Regulierung unseres Klimas und der Aufnahme von Kohlendioxid. Sie bieten unzähligen Fischern und anderen auf der ganzen Welt ihren Lebensunterhalt. Sie ernähren Millionen Menschen und haben die Kapazität, einer Milliarde Menschen täglich ein gesundes Essen zu liefern. Doch trotz ihrer Größe sind die Ozeane nicht immun gegen menschliche Einflüsse wie Überfischung, Lebensraumzerstörung und Verschmutzung. Die gute Nachricht ist, dass wir unsere Ozeane wiederherstellen können, weshalb wir ein Schmuckstück als Symbol für den Schutz der Ozeane auf den Markt bringen. Das Element Wasser hat für unsere Marke seit jeher eine besondere Bedeutung. Die Designerin selbst, die Firmenphilosophie und die besonderen Boutique-Locations sind von dieser einzigartigen Verbindung zur Natur geprägt. Auch unser Markenzeichen, der Wassertropfen, erinnert uns ständig an das wichtigste Element der Welt - das Wasser. Seit Juli 2019 arbeitet TAMARA COMOLLI mit der gemeinnützigen Meeresschutzgruppe Oceana zusammen, der größten internationalen Interessenvertretung, die sich ausschließlich dem Schutz und der Wiederherstellung der Weltmeere auf globaler Ebene widmet. Oceana ist bestrebt, unsere Ozeane artenreich zu erhalten, indem es wissenschaftsbasierte politische Siege in den Ländern erzielt, die einen Großteil des Meereslebens der Welt bestimmen. Seit 2001 hat Oceana über 200 konkrete politische Erfolge für Meereslebewesen und Lebensräume erzielt. Von der Einstellung des Grundschleppnetzfangs in sensiblen Lebensräumen bis hin zum Schutz von Meeresschildkröten vor kommerzieller Fangausrüstung stellen ihre Siege eine neue Hoffnung für die Ozeane der Welt dar. Mit dieser Partnerschaft will TAMARA COMOLLI ein Beispiel für ein nachhaltiges Bewusstsein für eines unserer wichtigsten Elemente im Leben geben.
Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten von Oceana hier.

BECAUSE WE CARE...

Wir sind uns bewusst, dass bei der Produktion unserer Broschüren Rohstoffe aus der Natur zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund möchten wir einen Teil dieser Rohstoffe an unsere Umwelt zurückgeben und sind stets um eine klimaneutrale Produktion bemüht.

Aufforstungsprojekt in Schliersee

Um unser Sand Dollar Booklet auszugleichen, beteiligen wir uns an einem Aufforstungsprojekt in Schliersee, nahe unserem Headquarter in Gmund am Tegernsee. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen konnte erfolgreich 700 Weißtannen, 700 Lärchen und 300 Bergahorne pflanzen.

Verwendung von Bio-Druckfarben

Für den Druck werden chemiefreie Druckplatten verwendet. Diese wurden nicht in einem Chemiebad, sondern direkt in der Druckmaschine als prozesslose Belichtung der Druckplatten entwickelt.

Konfektion und Fadenbindung in sozialer Einrichtung

Besonders stolz sind wir, dass wir auch ein soziales Projekt unterstützen konnten. In Zusammenarbeit mit der Behinderteneinrichtung in München konnten unsere Broschüren wieder konfektioniert und für unsere Kunden versandfertig gemacht werden. Zusätzlich wurde die Fadenbindung als aufwendige buchbinderische Arbeit von den Fachkräften der Einrichtung übernommen.

#SHARELOVE

Von jedem Kauf eines Perlmutt INDIA LEAF Anhängers spenden wir 10% der Erlöse internationalen Projekten der Organisation SOS-Kinderdorf. Dies gilt für alle Käufe im Online Store sowie selbstverständlich in allen TAMARA COMOLLI Boutiquen in Deutschland und in den USA.
Das Motto des SOS-Kinderdorf ist: Hoffnung und Zukunft geben. Allein in Deutschland hilft das SOS-Kinderdorf über 95.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen. Weltweit sind es aktuell ca. 2,2 Millionen Kinder. Als unabhängiges soziales Netzwerk unterstützt der SOS-Kinderdorf e.V. in weltweit 130 Ländern und rund 554 SOS-Kinderdörfern, Kindern und Jugendlichen in den ärmsten Regionen als auch Familien und Menschen in weltweiten Krisengebieten. Im Mittelpunkt steht die Betreuung von alleingelassenen oder vernachlässigten Kindern und Jugendlichen, um sie auf ihren weiteren Weg vorzubereiten. Damit auch sie eine Chance für eine lebenswerte Zukunft bekommen.

Bitte spenden Sie auch gerne direkt an das SOS-Kinderdorf mit Angabe ihres Namens und unserem Verwendungszweck:

Donner & Reuschel Bank
Konto-Nr. 12 25 77 700
Bankleitzahl 200 303 00
Verwendungszweck: UK- TAMARA COMOLLI
IBAN DE22 2003 0300 0122 5777 00
BIC CHDBDEHHXXX

Earthbeat Foundation

Der neue SIGNATURE Wave Ring, der als Hommage an das Element Wasser kreiert wurde, ist ab 01.07.2018 Mittelpunkt unserer neuen CSR Initiative in Zusammenarbeit mit der Earthbeat Foundation, Zürich.
3% der Verkaufserlöse aller SIGNATURE Wave Ringe - ausschließlich aus den eigenen TAMARA COMOLLI Boutiquen und dem Online-Shop - werden an die Projekte der Foundation gespendet.
Die Earthbeat Foundation setzt sich für einen Wandel in der Goldindustrie ein. Mit einem Social Business Ansatz verfolgt sie das Ziel, vor allem Frauen und Kindern, die in den Goldminen arbeiten, alternative, langfristig ausgelegte Einkommensquellen zu ermöglichen. TAMARA COMOLLI unterstützt folgende Projekte die in Busia, Ost-Uganda realisiert werden:

Heartbeat Honey & Heartbeat Garden

Die zwei laufenden, zeitlich begrenzten Projekte Heartbeat Honey und Heartbeat Garden zielen auf ein nachhaltiges Leben für Mensch und Natur. Beim Heartbeat Honey Projekt konnte bereits für 80 Goldminenarbeitern/innen eine einjährige Imker-Ausbildung finanziert werden. Mit dem aus Honig und Wachs erwirtschafteten Geld, haben die zukünftigen Bienenfarmer die Möglichkeit, ein Social Business zu gründen und somit nicht weiterhin ausschließlich von der teilweise gefährlichen Arbeit in Goldminen leben zu müssen. Das Heartbeat Garden Projekt lehrt die Einheimischen, Nutzpflanzen in Mischkulturen anzubauen. Mithilfe von speziell ausgewählten Pflanzen wie Bambus oder Vetiver können außerdem Giftstoffe wie Quecksilber aus dem Grundwasser gefiltert werden. Beides lässt sich von Anfang an verkaufen, Vetiver an die Parfumindustrie – und Bambus wird für den Bau von Häusern benötigt.

Lesen Sie hier mehr über die Initiative.