Atelier

Ein Blick hinter die Kulissen

Von einer Zeichnung zu einem exklusiven Schmuckstück

Am Anfang steht die Vision der Designerin - zusammen mit dem Kreativteam werden die ersten Skizzen angefertigt. In Zusammenarbeit mit der Goldschmiede, den Designern, den Gemmologen, dem Merchandising und Marketing Team entwickelt Tamara Comolli selbst jedes einzelne Schmuckstück. Südlich von München, am schönen Tegernsee gelegen, schmieden unsere kreativen Köpfe die Ideen für die neuen Kollektionen. In langen Entwicklungsprozessen werden diese Designs im CAD und als Prototypen umgesetzt und über Monate weiterentwickelt. Sobald Design und Tragekomfort perfekt miteinander harmonieren, wird etwas in die Kollektion aufgenommen. Alle Teile sind natürlich von Hand gefertigt und werden in der Produktionsstätte in Mailand und in dem Atelier am Tegernsee gefertigt. Jedes Schmuckstück geht durch die Hände unserer Qualitätskontrolle im Atelier am Tegernsee.

"The idea of starting up a brand 25 years ago, was to create something unusual as well as to re-define fine jewelry by leaving behind the all too dressy, too uniform jewelry that got its justification only by being branded or expensive."

Tamara Comolli

Die Entstehung einer color story

Durch die Kombination verschiedener Edelsteine entstehen unsere color stories. Mit ihrem einzigartigen Gefühl für Farben entwickelt Tamara Comolli diese passend zu den drei Goldfarben: Roségold, Weißgold und Gelbgold. Dadurch bieten wir für jeden die perfekte Farbkombination an Edelsteinen. Mittlerweile sind etwa 30 color stories entstanden: CANDY, CARIBBEAN, PALM BEACH, WILDBERRY und viele mehr. Mehr zu den color stories erfahren Sie hier.

Weitere Eindrücke aus unserem Atelier: